Wochenendanalyse USDCAD

Immer noch fällt es uns aufgrund des Brexit-Erbebens schwer gute HAK-Setups zu finden. Langsam bessert sich zwar die Lage wieder, wir hatten aber auch schon deutlich mehr Signale in der Woche 😉

Heute ein Blick auf den USDCAD, der an einen sehr interessanten Bereich kommt, wo es zur deutlichen Momentumszunahme kommen könnte. Im gelben Bereich liegt nicht nur der Wiederstand des aufsteigenden Dreiecks, sonder zusätzlich die 200er EMA-Tageslinie. Um vor diesem möglichen Momentumsanstieg früher in den Markt zu kommen, ist unser HAK ja geradezu prädestriniert. Der letzte Anstieg wurde gerade zum Schluss noch zu 50 % korrigiert und sollte sich nun im kleineren Zeitfenster eine mögliche Umkehrung abzeichnen, könnte mit engem SL dann ein LONG versucht werden. Am kritischen gelben Bereich wäre man dann bereits auf BE (oder mit Teilgewinn) abgesichert.

USDCAD - LONG-Chance

Mal schauen wie die Woche beginnt, genaue Einstiegsszenarien dann in unserer Facebook-Gruppe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.